bestattung

Erdbestattung 
Wir überführen die/den Verstorbene/n in die Aufbahrunghalle. Der Sarg wird aufgebahrt und nach der Trauerfeier
am Ortsfriedhof beigesetzt.

Feuerbestattung 
Verabschiedung:
Wir überführen die/den Verstorbene/n in die Aufbahrungshalle. Der Sarg wird aufgebahrt und nach der Trauerfeier
folgt die Verabschiedung. Anschließend wird der/die Verstorbene zur Einäscherung in das Krematorium überführt.
Die Urne wird meist im engsten Familienkreis zu einem späteren Zeitpunkt beigesetzt. 

Urnenbeisetzung:
Wir überführen die/den Verstorbene/n in das Krematorium. Nach der Einäscherung wird die Urne zur Trauerfeier
aufgebahrt und anschließend beigesetzt.

Wo dürfen Urnen beigesetzt werden:
... am Ortsfriedhof im Grab, Urnengrab oder in der Urnenwand.
... am eigenen Grundstück (Dazu ist ein Antrag an die Gemeinde erforderlich, das Ansuchen erledigen wir gerne für Sie.)
... auf einem Wiesen-, Alm-, oder Waldgrundstück in Grödig bei Salzburg.
... anonym. (Eine Einwilligungsbestätigung der Angehörigen ist erforderlich. Jede Art von Grabpflege entfällt.)
... Seebestattung in der Ostsee bzw Adria.

Wählen Sie Ihre Bestattungsform. Wir besorgen für Sie sämtliche Dokumente und Bewilligungen.
Wir begleiten Sie.
 
SGE Grosz StadtausstellungsGmbH