trauerfall

Rufen Sie uns an - wir sind immer für Sie da - Tel. 07676 7334


Verstirbt ein Angehöriger zu Hause:
Nach der Freigabe durch einen Arzt kommen wir zu Ihnen und holen den Verstorbenen ab. Sie können
die Kleidung für den Toten bereit legen. Anschließend wird ein Termin für das Aufnahmegespräch vereinbart.


Verstirbt ein Angehöriger in einem Krankenhaus, Alten- oder Pflegeheim:
Wir vereinbaren mit Ihnen ein Aufnahmegespräch, bei dem die weiteren Schritte besprochen werden und das
Begräbnis organisiert wird. Wir kommen auf Ihren Wunsch auch zu Ihnen nach Hause.


Folgendes können Sie vorbereiten:
Geburtsurkunde
Staatsbürgerschaftsnachweis bzw. bei ausländischer Staatsbürgerschaft den Reisepass
Heiratsurkunde bzw. wenn geschieden Scheidungsurteil, wenn verwitwet die Sterbeurkunde des Ehepartners
Foto der/des Verstorbenen, wenn möglich auch in digitaler Form (kann auch per Email übermittelt werden)
Bekleidung für den Verstorbenen
Eventuell auch Mitgabe für den Sarg z.B. Foto, Brief, kleine Andenken ...
SGE Grosz StadtausstellungsGmbH